Dienstleistungen im Bereich der
Prävention

Dienstleistungen im Bereich der Prävention

Dienstleistungen im Bereich der
Detektion

Dienstleistungen im Bereich der Detektion

Dienstleistungen im Bereich der
Reaktion

Dienstleistungen im Bereich der Reaktion

News von IOprotect

20.6.2014:Die Bedrohungslage hat sich gewandelt. Dies belegen auch Security-Reports vonFireEye und Mandiant. IOprotect lanciert deshalb den Top 10 Client Security Check um Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, eine realistische Risikoabschätzung Ihrer Client-Infrastruktur, inkl. den Schutzmassnahmen im Perimeter, zu erhalten.
Ein Anruf (+41 44 533 00 05) oder ein Mail () genügt und Sie erhalten weitere Details dazu.
12.5.2014:Das Microsoft Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) wird bereits in einigen Unternehmen erfolgreich eingesetzt. Erwähnt wird das Tool auch im neuesten SIR von Microsoft als gute Massnahme zum Schutz vor fortgeschrittenen Angriffen.
Eine effektive Implementierung setzt allerdings einiges an Fachwissen im Bereich Exploitation von Schwachstellen sowie Schutzmassnahmen auf Betriebssystem-Ebene voraus. Gerne unterstützt IOprotect auch Sie mit dem vorhandenen Fachwissen und der Erfahrung bei der Implementierung dieser wirkungsvollen Schutzmassnahme.
14.3.2014:Im zweiten Teil des Dokuments zur Schwachstelle (CVE-2014-0322) in Internet Explorer 10 folgt der Einblick in die einzelnen Exploit-Bestandteile und wie alle Komponenten schlussendlich zusammenspielen.
Viel Vergnügen bei der Lektüre von Use-After-Free einmal anders - Teil II

 News-Archiv

Aktuelle Informationen

8.5.2014FireEye hat eine regionale Analyse ihres Advanced Threat Reports 2013 veröffentlicht, welche bemerkenswerte Resultate beinhaltet. Basierend auf ihren Daten fanden 70% der erfolgreichen Angriffe in Europa auf die vier Länder UK, CH, DE und FR statt, wobei die Schweiz an zweiter Stelle rangiert und bei den eigentlichen Advanced Persistent Threats (APT) Angriffen auf Rang 3. Weitere Details finden Sie im Blog Beitrag von FireEye.
Dies ist insofern interessant, weil hiesige Unternehmen oft zu einer konträren Einschätzung kommen, die es zu hinterfragen gilt. Die Schweiz in den Spitzenrängen zeigt auf, dass es lukrative Informationen zu holen gibt.
5.5.2014Der Fernsehsender Arte hat im April eine sehenswerte Dokumentation zu Themen wie Social Engineering, SCADA und fortgeschrittenen Angriffen ausgestrahlt: Netwars - Krieg im Netz (Arte Reihe Cyberwar).
23.4.2014Verizon hat in Zusammenarbeit mit 50 Unternehmen aus der Sicherheitsbranche den "2014 Data Breach Investigations Report" erstellt. Der 60-seitige Report zeigt auf, welche Länder und Industriezweige von Angriffen betroffen waren, ob Externe oder Interne eher für Angriffe verantwortlich sind und wie Systeme infiziert werden. Viele Grafiken und Statistiken über mehrere Jahre zeigen Trends in diesem Bereich eindrücklich auf.

 Info-Archiv